Thema: TIPP

Riester – Sparen mit Negativzinsen für Anleger

Die Darstellung der Verzinsung durch die Sparkassen soll nach einem Urteil transparent sein. Riester – Sparer sollen deshalb keine Nachteile haben. Verbraucherschützer sind entsetzt. Nach dem Ideenträger, Herrn Walter Riester wurde die Riester –Rente benannt. Herr Riester war von 1998 bis 2002 als Mitglied der SPD Bundesarbeitsminister. Bis 1998 war er „Zweiter Vorsitzender“ der IG […]

Weiter

Gestaltung der Familienversicherung

Kunden werden aufgefordert in der Zukunft digitale Visionen zu verfolgen. Das Umfeld des Haushalts soll über die Familienversicherung alles digital bekommen – und verstehen. An Selbstbewusstsein und der Bereitschaft, Dinge klar zu benennen, mangelt es vielen Unternehmern in Fachbereichen von Versicherungsgesellschaften nicht. Als Beispiel ist die Deutsche Familienversicherung zu nennen, die seit Jahren das Establishment […]

Weiter

Sind Dividenden-ETF Teile des Graumarkts?

Wenn sich deutsche Anleger an der Börse binden wollen, sind Dividenden-ETF aus Indexfonds beliebt. Deutsche zaudern nach Umfragen bei kreativen Geldanlagen. Der Zinssatz auf dem Sparkonto kann niedrig sein. Dividenden vermittelnde Aktienarten haben Deutsche in der Niedrigzinsphase erwärmen können. Nicht die Wertsteigerung von Aktien motiviert, sondern für Anleger die Auszahlung hoher jährlicher Ausschüttungen. Fachleute meinen dies […]

Weiter

Ehrenwertes Sparbuch als fraglich graue Anlageform

Kinder erhalten nach der Geburt oft ein Sparbuch – für später mit Zinsen über 18 Jahre. Kreative wählen Wertpapiere und erziehen den Unterschied zwischen Geld und Vermögen. Vor 18 Jahren gab es gerade noch die D-Mark. Wer in zwei Jahren diesen Beitrag liest, wird diesen Satz nicht verstehen und fragen, was es anstelle der Währung […]

Weiter

Verbraucherzentrale NRW Tipps: Scoring mit Kundendaten

Auskunfteien betreiben „Scoring“ mit personenbezogenen Daten und ziehen daraus Rückschlüsse auf Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit. Diese Daten kann man abfragen – und korrigieren lassen. Kredite plötzlich nur noch zu höheren Zinsen, die Lieferung der Waschmaschine lediglich gegen Vorkasse: Kunden wissen oftmals nicht, wie ihnen geschieht. Die Erklärung: Im Hintergrund wirken unbemerkt Kräfte, die Kreditwürdigkeit und Zahlungsfähigkeit […]

Weiter

Abofalle Web24 GmbH

Die Abofalle ist längst nicht „out“. 1. Worum geht es in diesem Ratgeber? Mit diesem Ratgeber möchte ich auf eine derzeit stark im Internet verbreitete Abofalle der Firma Web-24 GmbH hinweisen, vor der ganz aktuell im Internet unter anderem die Polizei Niedersachen warnt, und Ratschläge für Betroffene geben. 2. Was ist eine Abofalle? Unter einer […]

Weiter

Thema: RRE Immobilien Leipzig – Steuerersparniss im Unternehmensangebot sind nicht der alleinige Entscheidungsfaktor!

Es ist schön, wenn der Staat einem solche Steuervorteile bietet. Im Vordergrund sollte bei einer Immobilie jedoch immer die Lage der Immobilie stehen. Diese entscheidet natürlich über die Vermietbarkeit einer Immobilie und damit auch über eine mögliche Wertsteigerung, die sich jeder Erwerber einer Immobilie erhofft, denn die Immobilie soll ja nicht unbedingt zu Eigennutzung sein, […]

Weiter

abakus balance 7 Sachwerteportfolio GmbH & Co. geschlossene Investment KG – Wollen Sie heraus aus ihrem Investment bei diesem Unternehmen? Dann haben Sie jetzt die Chance dazu!

Nachtrag Nr. 1 nach § 316 Abs. 5 Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) zum bereits veröffentlichten Verkaufsprospekt vom 28. Oktober 2014 betreffend das öffentliche Angebot von Kommanditbeteiligungen an der abakus balance 7 Sachwerteportfolio GmbH & Co. geschlossene Investment KG.   Der Nachtrag Nr. 1 wird veröffentlicht von der DSC Deutsche SachCapital GmbH in ihrer Eigenschaft als Kapitalverwaltungsgesellschaft und […]

Weiter

Tipp: Verbraucherzentrale Hamburg – Sparen bei Konsumentenkrediten

Bei uns können Sie Ihren Kreditvertrag mit Restschuld­versicherung prüfen lassen. Unsere Finanzexperten analysieren Ihren Vertrag rechtlich, gleichen den Zinssatz mit der Zinsempfehlung der Deutschen Bundesbank ab, berechnen die korrekte Forderung und liefern Musterbriefe, mit denen Sie als Bankkunde Ansprüche gegenüber Ihrem Kreditinstitut geltend machen können.   Am Ende günstiger Konsumentenkredite werden oft mit einer Restschuld­versicherung […]

Weiter

TIPP: Kündigen Sie Ihre Lebensversicherung noch dieses Jahr – das könnte Sinn machen!

Das heißdiskutierte und umstrittene Lebensversicherungsreformgesetz ist zum 7. August 2014 in Kraft getreten. Dadurch müssen viele Kunden, deren Verträge auslaufen, auf ihre Beteiligung an den Bewertungsreserven aus festverzinslichen Wertpapieren ganz oder zumindest teilweise verzichten. Ziel dieser Regelung sei, so Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft, die gerechte Behandlung der Kunden unabhängig von der […]

Weiter

Page 1 of 212»