Archiv für Mai 21st, 2020

ADCADA – das Atemschutzinvestment vor dem Aus bevor es angefangen hat?

Das könnte sein, denn die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein hat durch eine Veröffentlichung auf ihrer Internetseite mitgeteilt, das das Unternehmen keine Erlaubnis dafüt gehabt hat, Gelder von Kunden anzunehmen. Nun kann man davon ausgehen, nach den vielen schlechten Nachrichten der letzten Wochen, das so mancher Anlegerd ann sein Geld zurückhaben will. Seine Chancen, so Rechtsanwalt Jens Reime […]

Weiter

Themen:

ADCADA-die Warnmeldungen

Adcada GmbH, Bentwisch: BaFin ordnet Einstellung und Abwicklung des unerlaubten Einlagengeschäfts an Die BaFin hat der Adcada GmbH, Bentwisch, mit Bescheid vom 9. März 2020 aufgegeben, das ohne Erlaubnis betriebene Einlagengeschäft sofort einzustellen und unverzüglich abzuwickeln. Das Unternehmen nahm auf der Grundlage von „Verträgen über eine Immobilien-Anlage mit einer 110 % besicherten Briefgrundschuld“ Anlegergelder an […]

Weiter

ADCADA-kein Anleger wird da jetzt noch ein Investment tätigen

Davon kann man nun sicherlich ausgehen. Noch in den vergangenen Wochen hatte Benjamin Franklin Kühn seine Auseinanderstzung mit der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen als Kampf „David gegen Goliath“ deklariert. Wie man so überheblich in seinem Handeln sein kann, war und ist für uns nicht nachvollziehbar. Deutschland, sehr geehrter Herr Kühn, ist keine Bananenrepublik, wenn hier eine […]

Weiter