Archiv für Mai 13th, 2020

ADCADA. auf ein Wort Herr Kühn, weisen Sie bitte nach das Sie ein erfolgreiches Geschäftsmodel haben

mit dem sie nachhaltig soviel Geld erwirtschaften, das sie angenommene Anlegergelder dann auch zurückbezahlen können. Das zumindest würde dann bei mir die Befürchtungen zerstreuen, das das mit der Rückzahlung der Anlegergelder dann möglicherweise eher schwierig werden könnte. Das Sie, wie sie gerne schreiben, die Zinsen pünktlich zahlen ist doch eine Selbsteverständlichkeit, bedarf doch eigentlich keiner […]

Weiter

Themen:

adcada.healthcare – Masken das „falsche Pferd“? Preise im Sinkflug

Wir erinnern uns noch alle an die Zeit, wo man in Deutschland händeringend Atemschutzmasken gesucht hat. Atemschutzmasken hat man eine Zeit lang nahezu in „Gold aufgewogen“. Diese Zeit dürfte vorbei sein. Zumindest dann, wenn man die aktuellem Aussagen von Bundesgesundheitsminister Spahn dazu liest: Spahn: Gibt jetzt genug Masken Die Lage auf dem Markt medizinischer Masken […]

Weiter

Living28 GmbH ein neues Unternehmen von Multi Geldeinsammler Stefan Schepers

Stefan Schepers hat ein neue Gesellschaft gegründet, die Living28 GmbH. Nun, so weit so gut, oder auch nicht. Wer unsere Internetplattform öfters liest, der weiß, dass wir eben jenem Stefan Schepers mit seinen Geldeinsammelaktivitäten sehr kritisch gegenüberstehen. Genau deshalb verfolgen wir dann auch seine Aktivitäten, denn diese könnten möglicherweise wieder mit dem Thema „Geldeinsammeln“ in […]

Weiter

ADCADA: Unprofessionell von der Kanzlei Höcker Rechtsanwälte

So sehen viele unserer User die Reaktion auf die Veröffentlichung der Antwort im Namen des Unternehmens ADCADA auf unsere Presseanfrage. Nun, auch wir haben dann über so viel Unprofessionalität einer eigentlich hochangesehenen Rechtsanwaltskanzlei, nur den Kopf geschüttelt. Bemerkenswerter ist die Antwort auch deshalb noch, weil diese Rechtsanwaltskanzlei als Schwerpunkt eben auch das Presse und Medienrecht […]

Weiter

News

Im Streit um die Finanzunterlagen von US-Präsident Donald Trump scheinen die Richterinnen und Richter am Obersten Gerichtshof der USA gespalten. Zum einen fürchten sie eine Drangsalierung des Präsidenten durch immer neue Auskunftsersuchen des Kongresses, zum anderen haben sie Angst vor einer zu starken Beschneidung der Rechte der Legislative, wie in der mündlichen Anhörung gestern deutlich […]

Weiter