Cengiz Ehliz – kann der Vertrieb zwischen Flexkom und WEE einen Unterschied machen?

Fragen | © PIRO4D (CC0), Pixabay

Eine Frage die man sich sicherlich stellen muss, denn es ist zwar eine neue Diskussion über einen Uraltvorgang, aber die Diskussion ist nataürlich frisch. Genau da muss man natürlich nun von Seiten WEE aufpassen. Wettbewerber, Neider usw. werden versuchen genau das zu vermischen, auch wenn das Thema Flexkom eigentlich eine Privatsache von Cegiz Ehliz ist.

Was der Vertrieb haben wird ist natürlich eine Diskussion mit seinen Geschäftspartnern und natürlich auch dann möglicherweise mit den Eizelhändlern die dem WEE System angeschlossen sind. Da muss man dann nun halt durch.

Trotzdem, man muss natürlich auch einen Cengiz Ehliz einmal die Frage stellen, was er da für eine Gurkentruppe an Rechtsanwälten in Antwerpen vor Gericht gebracht hat? So richtige Profis können das nicht gewesen sein, denn sonst wäre das Verfahren sicherlich anders ausgegangen.

Ausbaden muss das Unvermögen dieser Gurkentruppe nun Cengiz Ehliz, denn der muss sich nun intensiv auf seinen Revisionsprozess vorbereiten um aus der belgischen Nummer ohne Schrammen herauszukommen.

Jedem dürfte dabei klar sein, dass das nun einige Wochen, möglicherweise sogar Monate dauern wird. Zeit in der sein Unternehmen WEE in der öffentlichen Diskussion stehen wird, und dessen Reputation natürlich angekratzt wird.

Auch wir haben in der Vergangenheit über das Unternehmen Flexkom berichtet, nicht aber über das Unternehmen WEE von Cengis Ehliz, denn es gab keinen Anlass über das Unternehmen zu berichten, scheinbar läuft da alles zur vollsten Zufriedenheit der Kunden aber auch des Vertriebes.

Wir sind gespannt, wie sich der Vorgang nun in den nächsten Tagen entwickeln wird, udn in welche Richtung dieses Diskussion dann gehen wird. Cengiz Ehliz zumindest wird sich sicherlich dann freuen, wenn dieser Spuk vorbei sein wird und der gute Ruf wiederhergestellt ist.