MioHero AG – außerordentliche Hauptversammlung 2019

MIOHERO AG

Frankfurt am Main

Hauptversammlung | © reidy68 / Pixabay

Einberufung einer außerordentlichen Hauptversammlung

Wir laden unsere Aktionäre zu der am

04.03.2019, 09:30 Uhr

in Frankfurt am Main
Turmhotel,
Eschersheimer Landstraße 20
60322 Frankfurt am Main

stattfindenden außerordentlichen Hauptversammlung der MIOHERO AG ein.

Tagesordnung

(1)

Bericht des Vorstands

Der Vorstand wird über die aktuelle wirtschaftliche Situation des Unternehmens berichten. Die Gesellschaft konnte die bei Gründung verfolgten Ziele nicht erreichen. Der Vorstand wird anregen, den Geschäftsbetrieb einzustellen.

(2)

Liquidation

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, die Gesellschaft zu liquidieren. Es wird vorgeschlagen folgenden Beschluss zu fassen: Die Gesellschaft wird liquidiert.

(3)

Entlastung des Vorstands für das Geschäftsjahr 2018

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Vorstands Entlastung zu erteilen.

(4)

Entlastung des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2018

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den Mitgliedern des Aufsichtsrats Entlastung zu erteilen.

Bedingungen für die Teilnahme an der
Hauptversammlung und die Ausübung des Stimmrechts

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind gemäß § 18 der Satzung die Aktionäre berechtigt, die sich spätestens am

26.02.2019

bei der Gesellschaft schriftlich bei deren Sitz in der Feuerbachstraße 44, 60325 Frankfurt am Main oder in Textform unter

atillacansun@yahoo.de

und in deutscher oder englischer Sprache angemeldet und dieser ihren Anteilsbesitz nachgewiesen haben. Hierfür ist ein in Textform und in deutscher oder englischer Sprache erstellter Nachweis des Anteilsbesitzes erforderlich. Nach Eingang des Nachweises ihres Anteilsbesitzes bei der Gesellschaft wird den Aktionären die Bestätigung der Anmeldung zur Hauptversammlung übersandt.

Aktionäre können ihr Stimmrecht in der Hauptversammlung auch durch einen Bevollmächtigten ausüben lassen. Die Vollmacht, ihr Widerruf und der Nachweis der Vollmacht sind in Textform unter der oben genannten Adresse zu erteilen. Die Bevollmächtigten haben sich rechtzeitig selbst anzumelden oder durch den Aktionär anmelden zu lassen. Die Vorschrift des § 135 des Aktiengesetzes bleibt unberührt.

Gegenanträge gegen Vorschläge von Vorstand und/oder Aufsichtsrat zu bestimmten Punkten der Tagesordnung samt Begründung sind bis zum

18.02.2019

ausschließlich zu richten an MIOHERO AG, Feuerbachstraße 44, 60325 Frankfurt am Main der in Textform unter

atillacansun@yahoo.de

Wenn Aktionäre, deren Anteile zusammen den zwanzigsten Teil des Grundkapitals erreichen, gemäß § 122 Abs. 2 des Aktiengesetzes verlangen, dass neue Gegenstände auf die Tagesordnung gesetzt werden sollen, muss das Verlangen samt Begründung oder Beschlussvorlage der Gesellschaft bis zum

08.02.2019

unter der zuvor genannten Adresse zugehen. Alle eingegangenen Anträge (einschließlich Gegenanträge) oder Wahlvorschläge von Aktionären werden den anderen Aktionären nach den gesetzlichen Bestimmungen unverzüglich im Internet unter

www.bundesanzeiger.de

zugänglich gemacht. Anderweitig adressierte oder später zugegangene Anträge werden nicht berücksichtigt.

Darüber hinaus können Aktionäre in der Hauptversammlung vom Vorstand Auskunft über Angelegenheiten der Gesellschaft, die rechtlichen und geschäftlichen Beziehungen der Gesellschaft zu verbunden Unternehmen verlangen, soweit die Auskunft zur sachgemäßen Beurteilung eines Gegenstandes der Tagesordnung erforderlich ist.

 

Frankfurt am Main, den 23.01.2019

MIOHERO AG

Der Vorstand