Alfred Wieder und seine ehemaligen Gesellschaften und die MIG Fonds

Auferstanden? | © pixabay.de

Über Jahre hat man von Alfred Wieder nichts mehr gehört und wenn, dann nur von irgendwelchen Firmen, die verschmolzen oder liquidiert wurden.

Nun haben wir gehört, dass Alfred Wieder angeblich wieder AKTIV werden will, möglicherweise mit dem Vertrieb dubioser Aktien. Ob unsere Information so stimmt, wollen wir dann in den nächsten Tagen einmal genauer hinterfragen.

Unternehmen, die wir noch in Bezug auf Alfred Wieder kennen aus der Vergangenheit:

Alfred Wieder Consulting e. K., Seefeld

Alfred Wieder Marketing GmbH, Seefeld

Alfred Wieder Consulting GmbH, Seefeld

Die meisten unserer User kennen Alfred Wieder aber noch aus der Zeit mit seinen MIG Fonds, die den beteiligten Anlegern seit Jahren keine Freude machen, denn sie schreiben überwiegend nahezu jährlich hohe Verluste, die natürlich die Anleger aus dem von ihnen einbezahlten Kapital bezahlen müssen.

Irgendwann konnte man dann wohl mit dem Namen „AWAG“ nicht mehr an den Markt, denn bei verlustreichen Gesellschaften aus Anlegersicht ist solch ein Name auch schnell belastet und der Vertrieb tut sich dann schwer, Produkte an den Mann bzw. die Frau zu bringen.

Nun, wie wir wissen, gibt es ja für alles eine Lösung.

Hier hieß die Lösung dann HMW Innovations AG. Sie für uns nur ein „Wurmfortsatz“ der alten Alfred Wieder AG ist, wie „des Kaisers neue Kleider“. Übrigens die drei Großbuchstaben leiten sich aus den Nachnamen der Protagonisten des Unternehmens ab. Hallweger, Motschmann, Wieder.

Auch diese neue Gesellschaft „lebt“ natürlich von den MIG Fonds und ihren Dienstleistungen für diese Fonds.

Nun wollen wir uns aber auch diese Gesellschaften einmal anschauen. Hier haben wir zunächst einmal die HMW Emissionshaus AG.

FireShot Capture 539 – Unternehmensregister – www.unternehmensregister.de

Weiter geht es mit der HMW Innovations AG, die früher einmal die Alfred Wieder AG war.

bilanzhmwinnovationsag

Dann haben wir noch die HMW Services GmbH, immerhin mit einem Anlagevermögen von 3 Euro und 50 Cent in der Bilanz.

HMWServicesGmbH

Neu ins Unternehmensregister eingetragen hat man nun die HMW Fundraising GmbH. Das macht uns in der Redaktion natürlich nachdenklich, denn den Begriff Fundraising kennen wir als „Spendensammeln“.

Mögliche Erklärung

Nun vielleich will Dr. Mathias Hallweger von der HMW AG ja hier einmal Spenden einsammeln für die armen, gebeutelten Anleger der MIG Fonds. Das zumindest wäre dann mal eine tolle Sache, dann müssten die Anleger nicht jede Hoffnung aufgeben, doch noch Geld mit ihren Investments zu verdienen.

Alternativ könnte das ja aber auch eine rein vorsorgliche Maßnahme für den Fall sein, das die eigenen Unternehmen einmal eine finanzielle Unterstützung benötigen könnten.

Amtsgericht München Aktenzeichen: HRB 246450 Bekannt gemacht am: 01.02.2019 02:06 Uhr
In ( ) gesetzte Angaben der Anschrift und des Geschäftszweiges erfolgen ohne Gewähr:
Neueintragungen
31.01.2019
HRB 246450: HMW Fundraising GmbH, Pullach i.Isartal, Landkreis München, Münchener Straße 52, 82049 Pullach i.Isartal. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gesellschaftsvertrag vom 21.01.2019.Geschäftsanschrift: Münchener Straße 52, 82049 Pullach i.Isartal. Gegenstand des Unternehmens: Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit geschlossenen Fonds, AIF und anderen Kapitalanlagen, insbesondere Übernahme des Vertriebs bzw. der Platzierung der Kapitalanlagen, Anlegerverwaltung und Abrechnungsdienstleistungen.

Die Gesellschaft erbringt keine nach § 32 Kreditwesengesetz erlaubnispflichtigen Tätigkeiten sowie keine Rechts- und Steuerberatung.

Stammkapital: 50.000,00 EUR. Ist nur ein Geschäftsführer bestellt, so vertritt er die Gesellschaft allein. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer gemeinsam mit einem Prokuristen vertreten.

Geschäftsführer: Dr. Hallweger, Matthias, Starnberg, *07.06.1968, einzelvertretungsberechtigt; mit der Befugnis, im Namen der Gesellschaft mit sich im eigenen Namen oder als Vertreter eines Dritten Rechtsgeschäfte abzuschließen.